About

Sibylle Gieselmann geboren 1958 in Karlsruhe, D
Studium an der Universität für angewandte Kunst Wien, bei Oswald Oberhuber, Diplom 1985.
1980-1987 Maskenbildnerin für Film und Theater, 
z.B.: Die Merowinger oder Die totale Familie (1981), Regie: Ernst Schmitdt jr. 
Canale Grande (1983) Regie: Friederike Pezold
Falco – Helden von Heute (1984) Regie/Produktion: DoRo Film 
Intime Distanzen (1985), Regie: Manfred Kaufmann
1985-1991 eigene Zeichentrickfilme und Zeichnerin für Animationsfilme (Musikvideos und Commercials), 
z.B.: Die Töne sind verklungen (1986) Peter Maffay 
Hey Bionda (1988) Gianna Nannini 
An der Copacabana (1988) EAV, alle: DoRo Filmproduktion
Text und Illustration von Bilderbüchern und Buchillustrationen für den Picus– und Herder Verlag.
Grafikerin beim Magazin Wiener und beim D+R Verlag.
1991 – 1992 Artdirectorin der AZ – Arbeiterzeitung
1993 Grafik-Design-Relaunch für den FALTER

Seit 1994 bildende Künstlerin und freischaffende Grafik-Designerin
für die Bereiche Kunst, Kultur und Wissenschaft.
Lebt und arbeitet in Wien.

MITGLIEDSCHAFTEN
Künstlerhaus Wien,  IG Bildende Kunst

AUSZEICHNUNGEN UND PREISE
2020 Phönix Kunstpreis – Longlist
2019  Gewinnerin des ega Frauen*Kunst Award
2009 Auszeichnung Silberne Venus 2009  für das Verpackungsdesign von Jooloomooloo, vergeben vom Creativ Club Austria
2008 Preis Die schönsten Bücher Österreichs 2008 für die grafische Gestaltung des Buches „Das Jooloomooloo“, von Doron Rabinovici, Edition Jooloomooloo
1988  Preis Die schönsten Bücher Österreichs 1988 für Illustration und  Text des Buches „Der Tag an dem soviel geschah“, Picus-Verlag

AUSSTELLUNGEN (Auswahl)
2022 EierTanz Kellergalerie art.ig, Wien
2021 femme fanal  Essinger Art Club, NÖ

2020 Dekoration ist Verbrechen  austellungsraum.at, Wien
2020 a question of dimension Installation im Red Carpet  Showroom Karlsplatz, Wien – Einzelausstellung
2020 anything is real Einzelausstellung im ega Wien
2019 Klimaheld*innen ega Wien 
2019 Filmfest 5 Jahre freies Kino, Stadtkino im Künstlerhaus Wien
Screening mit dem Kurzfilm „Zwischen den Stühlen“
2019  Gruppenausstellung – Galerie KRAS 
2019  reale Zustände artP Kunstverein 
2018 Frauen*Kunst Award ega Wien
2018 Gruppenausstellung – Galerie KRASg
2017 Gruppenausstellung – Galerie KRAS
2017 Metropolitan Art Fair – MAF 2017 Palais Schönburg, Wien
2016/2017  romANTIsch? Künstlerhaus  Wien 
2014 Mein & Dein Hemd  Level_41, Hotel Altstadt Vienna – Einzelausstellung
2012 different eyes #2 Galerie Martinz, Wien
2012 Leere Lokale – Lokale Leere  Soho in Ottakring, Wien
2011/2012 Paperwork Raum für Kunst, Berlin (Anna Jill Luepertz & Peter Stauss)